Navigation und Service

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Logo Jugendschutz aktiv
Kontakt|Impressum|Datenschutz|Übersicht|Gebärdensprache|Leichte Sprache|Ar|En|Fr|Ru|Tr

Suche

Inhalt

#DigiCheck

Zusammenfassung

Kinder- und Jugendschutz und Digitalisierung

Kontaktdaten

Träger:
Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW e.V.
Straße, PLZ Ort, Bundesland:
Schillerstraße 44a, 48155 Münster, Nordrhein-Westfalen
Telefon:
0251 54027
Webadresse:

Projektbeschreibung

 

In der heutigen Zeit ist es für Kinder und Jugendliche normal und alltäglich, sich in den digitalen Welten zu bewegen. An diesem Punkt setzt das Projekt #DigiCheck der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW e.V. an und nimmt sowohl Chancen als auch Risiken der Digitalisierung in den Blick.

Hierzu dürfen sich 10 Kinder- und Jugendgruppen rund um das Thema Digitalisierung frei entfalten und durch ein selbstgewähltes Thema den Chancen und Risiken der Digitalisierung auf die Spur kommen. Die Kinder- und Jugendgruppen werden in ihren Projektphasen begleitet und erhalten Unterstützung durch die Projektreferentin Henrike Steff, durch Workshops vor Ort und durch Ausleihe und Anschaffungen von Technik.

Die Zielgruppe, an die sich das Projekt richtet, sind Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Die Gruppen sollen vielfältig und aus unterschiedlichen Bereichen und Regionen in NRW kommen, sodass konfessionelle und konfessionslose Gruppen, verbandliche und offene Gruppen oder auch Gruppen aus städtisch oder ländlich geprägten Räumen sich angesprochen fühlen können. Von September 2019 bis April 2020 dürfen die Gruppen kreativ werden und sich an einem Wochenende, an einem Workshoptag im Lager oder in Gruppenstunden mit Themen wie „Gaming“, „Prävention von Cybermobbing“ oder „Ich im Netz“ beschäftigen. Die Projektdurchführung soll medienbasiert sein. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im April 2020 werden die Projekte der Gruppen, wie beispielsweise Podcasts, Blogs oder Fotostrecken, vorgestellt.

 

Schlagwörter:

Medien

Zurück zur Projektsuche