Navigation und Service

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Logo Jugendschutz aktiv
Kontakt|Impressum|Datenschutz|Übersicht|Gebärdensprache|Leichte Sprache

Suche

Inhalt

Publikation "Glücksspiel: Nix für Jugendliche"

orangefarbener Flyer mit einer roten STOP-Hand

Unter dem Motto "Glücksspiel: Nix für Jugendliche" haben das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz gemeinsam ein Faltblatt herausgegeben. Es informiert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gastronomie schwerpunktmäßig über den Glücksspiel-Paragraphen des Jugendschutzgesetzes (§ 6), fasst aber ebenso die Altersgrenzen des Jugendschutzes bei Tabak, Bier, Wein, Spirituosen, Alkopops und dem Aufenthalt in Gaststätten und Diskotheken zusammen. Das Faltblatt enthält einen Aufkleber. Beide Materialien verweisen in Wort und Bild darauf, dass Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren sich legal in gastronomischen Einrichtungen aufhalten, aber als Minderjährige nicht an Geldspielgeräten spielen dürfen.

Neben der Informationsvermittlung soll die Aktion Gastwirte und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihre Verantwortung für die Umsetzung des § 6 des Jugendschutzgesetzes erinnern. Der Flyer "Glücksspiel: Nix für Jugendliche" (Bestellnummer 5FL116) ist kostenfrei beim Publikationsversand der Bundesregierung unter Telefon 0180 5 778090, per Telefax 0180 5 778094 oder per E-Mail an publikationen(at)bundesregierung.de zu bestellen.

Flyer "Glücksspiel: Nix für Jugendliche" (.pdf, 741 KB)