Navigation und Service

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Logo Jugendschutz aktiv
Kontakt|Impressum|Datenschutz|Übersicht|Gebärdensprache|Leichte Sprache

Suche

Inhalt

Grußwort der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig

Sehr geehrte Damen und Herren,

Kinder und Jugendliche vor Gefahren für ihr geistiges, seelisches und körperliches Wohl zu schützen, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Neben Eltern, Erzieherinnen und Erziehern sowie Lehrerinnen und Lehrern sind insbesondere Staat und Unternehmen in der Pflicht. Verantwortung tragen aber auch alle anderen, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben - sei es an der Supermarktkasse, am Kneipentresen, beim Vereinsfest oder in der Videothek.

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist nicht nur für die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutzgesetz zuständig, sondern entwickelt auch Unterstützungsangebote für eine bestmögliche Umsetzung. Unser Portal "Jugendschutz Aktiv" informiert Einzelhandel, Gastronomie, Veranstalter sowie Eltern und Erziehende übersichtlich und leicht verständlich über die Regelungen des Jugendschutzgesetzes. Es soll Bürgerinnen und Bürger für den Jugendschutz sensibilisieren und eine konsequente Anwendung bestehender Regelungen in der Praxis sicherstellen, damit Kinder und Jugendliche in Deutschland sicher und gesund aufwachsen können.

In diesem Sinne hoffe ich, dass die Informationen auf dieser Seite Verantwortliche und Interessierte dazu anregen, im "Jugendschutz aktiv" zu bleiben - oder auch noch aktiver zu werden!

Unterschrift Manuela Schwesig

Manuela Schwesig
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend